Delitzscher Friedes-Predigt von der schweren Krieges-Last
Wie solche binnen XXXII. Jahren gantz Teutschland und in demselben Jung und Alt auffs hefftigste bedrücket: Nun aber durch deß Allerhöchsten Güte wieder weggenommen worden. Über König Davids Wort: Psalm LXVIII v. 20 Gelobet sey der Herr täglich! Gott legt uns eine Last auf: Aber er hilft uns auch. Sela.
Titelzusatz
Bey sonderbarer hochfeyerlichen Begehung deß von Churfl. Durchl. zu Sachsen am 22. Julii gnädigst-verordneten Lob- und Danck-Festes gehalten
Objektart
Druck
Verwalter
Inventarnummer/Signatur
Pon Ya 1625, QK
Verfasser
Drucker
Herstellungsort
Datierung
1650
Beschreibstoff
Papier
Technik
Typendruck
Inschriften/Stempel
Anbringungsort
Recto
Signatur Beschreibung
Signatur (Typ)
Verlagsadresse
Signatur (Inhalt)
Gedruckt zu Altenburg / bey Otto Michaeln
VD17-Nr.
3:633076K
Bearbeiter
Henning Jürgens
Bild-URL
Bearbeitetes Bild URL