Die schönsten 7. Friedens-Schätze/ Damit der Allerhöchste nach so lang- und sehnlich-gehoffter ... Friedens-Hoffnung :
Zu Hoch-zeitlicher Ehren-Frewde/ Den ... Herrn M. Gottfried Andreae, Trew-fleissigen Mit-Arbeiter am Hause des Herren zu Borna; Breutigam: Und ... Die ... Jungfer Marien/ Des ... Herrn Johan Dietzens ... Stadt-Richters ... Tochter: Braut: Gleich mit ihrem ... Ehestande ... gesegnet ... unnd beschehret hat / In Jubel-frewdigem Ehren-Gedächtnis gesetzet ... Von ... M. Mart. Rinckharten ... 1649.
Objektart
Druck
Verwalter
Inventarnummer/Signatur
Pon Za 575 b/2, QK
Verfasser
Drucker
Herstellungsort
Datierung
1649
Bearbeiter
Franziska Bauer
Kommentar

Das Gedicht wurde für die Hochzeit von Gottfried und Maria Andreae geschrieben. Gottfried Andreae (1618–1675) war Theologe in Eilenburg.

Bild-URL
Bearbeitetes Bild URL